#aesvau

Trauer beim ASV

Fassungslos und zu tiefst erschüttert

unser Mitgefühl an die Familienangehörigen und RW Seebach

50 Jahre Broken Heart

sei dabei

Das Konzert des Jahres

Im Vorverkauf nur 11.- Euro

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "ERSTE"

Erlebe das Besondere

#aesvau

Im 2ten Jahr beim ASV

unser "Damenteam"

Ein Besuch lohnt sich immer

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "zweite"

immer volle Power

#aesvau

Fussball beim ASV

unser "AH TEAM"

auch im Alter erfolgreich

PREV
NEXT
Ergebnisse
Die nächsten Spiele
TSV Königsbach - ASV
SONNTAG 23.9.2018
15:00 Uhr
ASV
SV Geinsheim - ASV
DONNERSTAG 20.9.2018
19:30 Uhr
ASV II
ASV Spielfrei
SONNTAG 23.9.2018
--:--Uhr
Damen
ASV - RW Seebach
SAMSTAG 22.9.2018
16:00 Uhr
Ü50
  • 0 Der ASV Harthausen trauert mit RW Seebach um Sven Seidenspinner.

    0.00 of 0 Votes

    Der ganze ASV ist zu tiefst erschüttert und trauert um einen tollen Spieler und Menschen Sven Seidenspinner. Binnen Sekunden wurde der Fußball so klein und ließ viele Menschen fassungslos und tief betroffen zurück. Es wird einige Zeit brauchen das Geschehene zu verarbeiten. Unser größtes Mitgefühl geht an die Familie von Sven Seidenspinner und an RW Seebach.

  • 0 Außerordentliche Mitgliederversammlung

    0.00 of 0 Votes

    EINLADUNG zur  außerordentlichen Mitgliederversammlung des ASV Harthausen 1946 e.V. am Freitag, den 31. August 2018 um 20.00 Uhr in der ASV-Halle. Tagesordnung:  Begrüßung Neuwahlen Anträge und Sonstiges Anträge sind bis 17. August 2018 schriftlich beim geschäftsführenden Vorstand einzureichen.  

  • 0 Zwei Spiele in 3 Tagen - 6 Punkte geholt

    5.00 of 4 Votes

      VfL Hainfeld - ASV     0:3 Nach nur einem Spiel Pause musste das Team heute schon wieder ran. Diesmal ging die Reise nach Hainfeld. Schon früh war zu spüren das die Mannschaft heute mit der Müdigkeit und den schweren Beinen vom Donnerstag Abend zu kämpfen hatte. Trotzdem mobilisierte jeder nochmals alle Kräfte. In der Abwehr stand man dabei gewohnt sicher. Manuel und Sven sowie Jan und Sebastian machten auch heute wieder einen tollen Job. Was dennoch durchkam entschärfte unser Goalie Bernd. Nach gut 25 min gingen wir dann auch verdient in Führung. Nach einer Ecke war Matthias Magin zur Stelle und drückte den Ball zum 0:1 über die Linie. Bei einem Weitschuss wenige Minuten später machte er es nicht mehr so gut. Sein Ball schlug irgendwo in der Ferne im Weinberg ein. Bis zur Pause tat sich dann nicht mehr viel. Hainfeld erhöhte den Druck in der zweiten Hälfte, bei uns schwanden immer mehr die Kräfte, doch Chancen ließ man weiterhin nicht zu. Nach einem guten Konter gelang Dustin Bitsch das 0:2. Marc Stürzebecher hatte noch Pech, doch Dustin vollendete den Nachschuss. Mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag sorgte Matthias Magin für den 0:3 Endstand. Danach gingen einige zur Hofschänke in Harthausen. Es gibt Spieler die packen auch "4 Leberknödel"       Palatia Böhl - ASV     0:4 Auf wunderbaren Geläuf in Böhl konnte man einen ungefährdeten 0:4 Sieg feiern. Bis zur Pause stand es durch Matthias Magin, Matthias Roth und Manuel Klein schon 0:3. In der zweiten Halbzeit hatte das Spiel nicht mehr viel zu bieten. Was auch dem Platz geschuldet war. Kurz vor Schluss traf erneut Manuel Klein nach einer Ecke zum 0:4.  

  • 0 Letztes Aufgebot - viel Leidenschaft - DERBY Sieg

    5.00 of 3 Votes

      TuS Mechtersheim - ASV      2:3 Das war so nicht zu erwarten...Wer dachte das sich unsere Personalsituation nach Limburgerhof und Lingenfeld verbessert sah sich heute eines besseren belehrt. Schon vor dem Warmlaufen versuchten wir die Spieler "Matze" Roth und Marc Stürzebecher irgendwie fit zu bekommen und flogen extra einen Physio ein. Doch Marc Stürzebecher musste passen.. Der Oberschenkel zwickte wiedermal. Mit einer Knieverletzung vom Spiel gegen Limburgerhof musste dann auch noch Christian Seidler das Handtuch werfen - es ging einfach nicht. Total übermüdet und mit Jetlag konnte Tobias Lösch erst gar nicht die Reise nach Mechtersheim antreten. So standen wir auf einmal mit 9 Spielern in Mechtersheim auf dem Platz. Nun begann das telefonieren um Spieler unser "zweiten" Garde nach Mechtersheim zu holen. Ewald Gatzke kam sofort und rückte ins Team, obwohl er schon 65 min. bei der zweiten gespielt hatte. Patric Hüttig, der auch fast 4 Monate nicht mehr auf den Ball trat half auch sofort aus. Somit hatten wir zumindest mal 11 Spieler zum Auflaufen. Der ASV stand daher von Beginn an sehr tief und ließ Mechtersheim anlaufen. Es dauerte gut 10 Minuten bis unser Team sich gefunden hatte. Mit dem ersten Konter trafen wir dann auch zur Führung. Über Ewald Gatzke und Jan Heger kam der Ball zu Lukas Schwartz, der den Ball perfekt mitnahm und zum 0:1 traf. Mechtersheim war erst mal nicht geschockt und hatte kurz darauf die große Möglichkeit auszugleichen, ließ sie aber aus. Mittlerweile waren auch die Spieler Jörg Stürzebecher, Marcel Murschel und Fabian Kugler da. Auch die Bank hatte nun einiges an Spieler zu bieten. nach gut einer halben Stunde gab es Eckball für den ASV. Matze Roth brachte diese perfekt herein und gegen Sven Lehr ist es nie einfach zu verteidigen. Auch heute nicht, denn er traf zum 0:2. Nach und nach kamen wir immer besser in die Partie. Kurz vor der Pause und gleich nach der Pause hatten wir noch die große Möglichkeit das 0:3 zu erzielen. Doch Lukas Schwartz scheiterte am guten Torwart der "Medderscher". Aber in der 65 min. war es dann doch soweit. Lukas Schwartz mit tollem Solo, er umkurvte noch den Torwart und traf zum 0:3. So langsam wurde das Spiel hitziger. Mechtersheim mit einigen üblen Fouls versuchte immer wieder unsere Jungs zu provozieren. So gab es viele Unterbrechungen und auch die ein oder andere hitzige Diskussion auf und neben dem Platz. Nach dem 1:3 Anschlusstreffer bekam Mechtersheim wieder Oberwasser und bei unseren Jungs schwanden langsam die Kräfte. Doch bis zur Schlussminute verteidigten wir diese Führung. Erst in der Nachspielzeit kam Mechtersheim noch zum 2:3. Das Spiel war aus und das Derby gewonnen. Aber was die Jungs heute geleistet haben war an Leidenschaft und Kampf nicht zu überbieten. Jeder ging bis an seine Grenzen. Dem ein oder anderen dürfte es auch noch die nächsten Tage in den Muskeln zwicken.

ASV Sportheim NEU eröffnet

Seit Juli ist unser Sportheim wieder geöffnet. Familie Russo freut sich über Ihren Besuch.

jetzt Ticket sichern

Angebotene Kurse beim ASV Harthausen

zeige alles -

Like our page

465

Follow Us

25374
Jetzt Ticket Kaufen
50
Jahre
Broken Heart

Vorverkauf 11.- Euro

Bitte nicht mehr anzeigen!
TOP