#aesvau

Leichtathletik beim ASV

für "ALLE"

die sich Fit machen wollen

#aesvau

Tischtennis

mit "Damen und Herrenteams"

sehr Erfolgreich

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "ERSTE"

Erlebe das Besondere

#aesvau

Im 2ten Jahr beim ASV

unser "Damenteam"

Ein Besuch lohnt sich immer

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "zweite"

immer volle Power

#aesvau

Fussball beim ASV

unser "AH TEAM"

auch im Alter erfolgreich

PREV
NEXT
Die nächsten Spiele

ASV Harthausen

ASV Harthausen
Winterpause

ASV Harthausen II

ASV Harthausen
Winterpause

ASV Damen

ASV Harthausen
Winterpause

ASV AH

ASV Harthausen
Winterpause
  • ASV-Zweite verliert knapp beim Tabellenführer

    5.00 of 2 Votes

    Spielbericht SG Limburgerhof II - ASV Harthausen II   Nach dem verlorenen Derby gegen Hanhofen wollten wir beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Limburgerhof wieder ein besseres Spiel zeigen und mit ein wenig Glück etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Noch in der Kabine warnte unser Trainer uns vor den Freistoß-Qualitäten des gegnerischen Kapitäns, doch kaum waren acht Minuten gespielt, verursachten wir einen Freistoß kurz vor unserem Sechzehner. Diesen verwandelte der Kapitän von Limburgerhof souverän zum 1:0, was nach einer relativ ereignisarmen Halbzeit auch der Pausenstand war. Nach der Pause gingen wir mit neuer Motivation in die zweite Hälfte, was sich auch in den relativ ausgeglichenen Spielanteilen äußerte. So kamen wir durch einen ebenfalls schön geschossenen Freistoß von Marcel Murschel zum Ausgleich in der 57. Minute und wir merkten, dass wir hier gute Chancen auf einen Punktgewinn haben. Wenige Minuten danach erzielte Limburgerhof allerdings den etwas glücklichen Führungstreffer, nachdem ein Schuss unhaltbar abgefälscht wurde. Das Spiel blieb weiterhin spannend und beide Mannschaften hatten noch gute Chancen bis der Tabellenführer die Partie in der vorletzten Minute mit dem 3:1 für sich entscheiden konnte.   Am Ende hat uns also ein wenig das Glück gefehlt, um als erste Mannschaft der Saison gegen Limburgerhof zu punkten.  Jetzt heißt es, an diese Leistung anzuknüpfen und gegen Altrip im letzten Spiel im Jahr 2018 drei Punkte zu holen !!!

  • 6:2 gewinnt unsere "Zweite"

    5.00 of 1 Votes

    Das war so nicht zu erwarten....Aber die Jungs zeigten ein gutes Fußballspiel und spielten sich in einen Rausch. Am Ende ein hochverdienter 6:2 Erfolg gegen den FSV Schifferstadt III. Die Treffer erzielten: 1:0 Marcel Murschel 2:0  Andreas Peuker 3:1 Marcel Murschel 4:1 Roni Jasraui 5:2 Roni Jasraui 6:2 Philipp Pfirrmann  

  • Die Zweite kommt eine Runde weiter

    5.00 of 2 Votes

    Mit Edenkoben bekam unsere zweite Mannschaft im Turnier um den RheinMittelhaardt Cup einen Klassengleichen Gegner zugelost. Dienstag, 19:30 Uhr, Flutlicht. Alles war angerichtet für einen schönen Pokalfight… Die Niederlage von Sonntags schien vergessen und so spielte unsere Mannschaft befreit auf. Unterstützt von zwei Spielern der ersten Mannschaft, ging es bei besten Bedingungen ins Spiel. In der Anfangsphase hatte der ASV zwar die optische Überlegenheit auf seiner Seite, doch etwas Zählbares sollte nicht herausspringen. So dauerte es gut 10 Minuten bis Fabian Kugler gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auftauchte und aus spitzem Winkel das Duell gegen Edenkobens Torwart eröffnete. Dieser hatte in der ersten Situation den besseren Ausgang für sich gebucht und konnte den Ball zur Ecke abwehren. Eine von vielen Ecken in der ersten Halbzeit. Die gefährlichste vergab Philipp Holzhäuser mit einem Kopfball knapp am Gehäuse vorbei. Edenkoben befand sich fast nur noch in der eigenen Hälfte und sah den ASV weiter anrennen. Nach gut einer halben Stunde tauchte Ewald Gatzke im Strafraum auf und wurde gefoult. Eindeutige Entscheidung, Elfmeter. Jörg Stürzebecher trat an, schob den Ball in die von ihm aus gesehen rechte Ecke, doch Edenkobens Torwart hatte etwas gegen den Rückstand und wehrte den Ball nach vorne ab. Der Nachschuss verfehlte das Tor und so wurde die Partie mit Abstoß fortgesetzt. Nach dem vergebenen Elfmeter brauchte die Mannschaft wieder einige Minuten um sich zu fangen und den Schock zu verdauen. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit. Nach der Pause erwischte Edenkoben den besseren Start und hatte in den ersten 10 Minuten die beste Phase in ihrer Partie. Eine zwingende Torchance ergab sich aber nicht. Valentin Mohr hatte einen eher ruhigen Arbeitstag, brachte aber durch seine langen und genauen Abschläge immer wieder Gefahr ins Spiel unserer Jungs. Nach der Druckphase der Edenkobener konnte der ASV das Zepter wieder an sich reißen und erarbeitete sich einige Chancen. Edenkoben stand, wie auch in der ersten Halbzeit, die meiste Zeit in der eigenen Hälfte und konnte nur für wenig Entlastung sorgen. So kam es, wie es kommen musste und Marcel Murschel setzte nach einem Eckball mit einem trockenen Schuss in das linke untere Eck die 1:0 Führung für den ASV auf die Anzeigetafel. Die Spieler aus dem Tabakdorf hatten nach der Führung noch einige Chancen und hätten die Führung ausbauen können, wenn nicht sogar müssen. Edenkoben öffnete die Pforten in den letzten Minuten und so ergab sich immer wieder der Platz für gefährliche Konter, welche aber nicht mit der nötigen Konsequenz ausgespielt wurden. So dauerte es bis zur 90. Minute bis Fabian Kugler die Gäste durch das 2:0 erlöste und das Spiel entschied. Der ASV ist eine Runde weiter und das zählt! Jetzt muss das Los entscheiden, mit welchem Gegner es unsere Jungs in der nächsten Runde zu tun bekommen. Zuschauer 60 davon 20 Gäste...

  • SV Weingarten II - ASV II 2:3

    5.00 of 2 Votes

    Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte die zweite Mannschaft des ASV bei der 9er Mannschaft des SV Weingarten das Spiel mit 2:3 gewinnen. Nach fünf Minuten musste Tobias Schenkel das Spielfeld verletzungsbedingt räumen.  Trotzdem konnte man durch Fabian Kugler auf 1:2 erhöhen und führte anschließend sogar durch einen an Daniel Lehr verursachten Elfmeter mit 1:3 durch Jörg Stürzebecher. Nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 rettete Daniel Lehr in höchster Not und musste das Spiel frühzeitig mit gelb-rot verlassen. Der aufopferungsvolle Kampf der Mannschaft des ASV II wurde belohnt, man nahm die drei Punkte mit zurück ins Tabakdorf.

ASV Sportheim NEU eröffnet

Seit Juli ist unser Sportheim wieder geöffnet. Familie Russo freut sich über Ihren Besuch.

Angebotene Kurse beim ASV Harthausen

zeige alles -

Like our page

465

Follow Us

25374
TOP