#aesvau

Sportheim

Da Cosimo

jetzt Online

#aesvau

Leichtathletik beim ASV

für "ALLE"

die sich Fit machen wollen

#aesvau

Tischtennis

mit "Damen und Herrenteams"

sehr Erfolgreich

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "ERSTE"

Erlebe das Besondere

#aesvau

Im 2ten Jahr beim ASV

unser "Damenteam"

Ein Besuch lohnt sich immer

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "zweite"

immer volle Power

#aesvau

Fussball beim ASV

unser "AH TEAM"

auch im Alter erfolgreich

PREV
NEXT
Ergebnisse
Die nächsten Spiele

ASV Harthausen

FC Speyer 09
ASV Harthausen
13:00 Uhr

ASV Harthausen II

ASV Harthausen
SG Dannstadt
19:00 Uhr

ASV Damen

FC Leistadt
ASV Harthausen
19:30 Uhr

ASV Ü40

ASV Harthausen
SG Thal
15:00 Uhr

Herren I

Sa, 11.05.2019

Damen

Sa, 27.04.2019

Herren II

Sa, 11.05.2019

Herren III

Fr, 03.05.2019

Herren IV

Fr, 05.04.2019
  • Zweite spielt 2:2 in Rödersheim

    5.00 of 1 Votes

    Eigentlich hatte man sich etwas mehr ausgedacht beim Tabellenletzten. Aber meistens kommt es anders als man denkt. Daher ging man auch etwas zu lasch ins Spiel und kassierte bereits nach zwei Minuten das 1:0. Das wäre leicht zu verteidigen gewesen. Als dann noch Fabian Kugler ein 100 %ige vergab wusste man das man heute Geduld haben muss, auf dem doch schwer zu bespielenden Hartplatz in Rödersheim. Kurz vor der Pause musste man dann auch noch das 2:0 hinnehmen. Somit war die Vorgabe der zweiten Hälfte klar. Schnell den Anschlusstreffer machen um wenigstens noch einen Punkt holen zu können. Das Team kam auch etwas konzentrierter aus der Kabine. Nach einer Ecke von Jan Heger stieg Daniel Lehr am höchsten und wuchtete den Ball per Kopf in die Maschen. Das 2:1 war schon mal geschafft. Innerhalb weniger Minuten gab es nun zahlreiche Chancen, die aber etwas leichtfertig vergeben wurden. Zumindest hatten nun die wenigen mitgereisten Fans ihre Freude an dem Spiel unserer Zweiten. Bei "Schorle und Schwartenmagenbrot" kam dann richtiges Betze - Feeling auf. Aber Spaß beiseite, das Spiel unserer Mannschaft wurde erheblich besser. Plötzlich gab es eine Spielunterbrechung. Der Schiri verließ das Feld nachdem ein Spieler aus Rödersheim des Feldes verwiesen wurde. Aus der Entfernung war für uns die ganze Situation unklar. Unser Team nutze die Pause um sich nun auf die letzten Minuten einzuschwören.   Als es endlich wieder weiter ging versuchten wir auch gleich den Ausgleich zu erzielen. Doch die besseren Möglichkeiten hatte erstmal die SpVgg Rödersheim. Viermal tauchten sie völlig frei vor Marcel Weimann auf. Doch dieser war heute nicht mehr zu bezwingen. Auf der Gegenseite zeigte der Torwart der Heimmannschaft sein können. Bei einer großen Chance vom Marcel Murschel, der in der zweiten Hälfte gekommen war reagierte er Blitzschnell. Trotzdem kann man den auch reinmachen, dachten alle Fans an der Bande. So langsam lief uns die Zeit davon. Da packte Marcelinho Murschel den Hammer aus. Aus 25 Meter hämmerte er den Ball gekonnt in den Winkel. Der Jubel über das 2:2 war groß. In der letzten Minute war dann sogar noch der Sieg drin. Doch Fabian Kugler brachte keine Kraft mehr hinter den Ball. So kam da nur ein laues Schüsschen raus, das den Torwart nicht wirklich vor Probleme stellte. Am Ende ein gerechtes Unentschieden.

  • Zweite Mannschaft glänzt in Altdorf

    5.00 of 2 Votes

       SV Altdorf Böbingen II - ASV Harthausen II     0:3  Mit einem glatten 0:3 Auswärtssieg kam unsere zweite Mannschaft aus Altdorf zurück. Endlich haben sich die Jungs für ihre Bemühungen auch mal belohnt. Nico Freitag brachte unseren ASV mit einem 25 Meter Kracher 0:1 in Front. So ging es in die Pause. Nach dem Wechsel überstand man die Drangphase der Gastgeber um dann selbst wieder aktiv zu werden. Samuel Roth erhöhte dann nach einem Konter auf 0:2. Das Ding war gelaufen. Nicolas Bischoff traf dann auch noch und machte den 0:3 Auswärtssieg perfekt.

  • Zweite Mannschaft verliert erstes Testspiel

    3.00 of 1 Votes

      SG Limburgerhof II - ASV II     4:2  Im ersten Testspiel musste man sich der SG Limburgerhof mit 4:2 geschlagen geben. Die 0:1 Führung durch Fabian Kugler hielt nicht lange. Bereits 5 Minuten später musste man den Ausgleich hinnehmen. Bis zur Pause war es insgesamt ein ansehnliches Spiel nach der doch relativ langen Winterpause.  Nach dem Wechsel schwanden bei einigen unserer Jungs langsam die Kräfte. Etliche haben noch einiges an Trainingsrückstand. Da muss in der Vorbereitung noch richtig Gas gegeben werden. Schnell lag man dann mit 3:1 hinten. Als Fabian Kugler erneut traf und auf 3:2 verkürzen konnte gab es nochmals Hoffnung. Doch Limburgerhof erhöhte kurz vor Schluss auf 4:2 und stellte den Sieg sicher. Überschattet wurde das Spiel von der erneuten schweren Verletzung unseres Spielers Florian Zimmermann. Kaum hatte er einen Schlüsselbeinbruch auskuriert erleidet er die gleich Verletzung erneut. Der ganze ASV wünscht dir Gute Besserung und lass dich nicht unterkriegen!

Angebotene Kurse beim ASV Harthausen

zeige alles -

Like our page

465

Follow Us

25374
TOP