Slider 2 Slider 3 Slider 4 Slider 5 Slider 6 Slider 7
Die Damen des ASV
Leichtathletik beim ASV
Unsere Erste Mannschaft
Tischtennis beim ASV
Mit Zumba Fit für den Alltag werden
AH Team des ASV
Letzte Info´s:
ASV mit Sieg im DERBY und zum Saisonauftakt...
Der FVD II wird mit 3:1 besiegt ...
Zweite Mannschaft kommt zu Hause unter die Räder...
klare und verdiente 0:6 Niederlage gegen Limburgerhof ...
ASV Damen verlieren Testspiel in Dudenhofen...
gegen den Verbandsligist hatte man keine Chance ...

Spiel Ergebnisse ASV

ASV
Meisterschaftspiel
ASV Harthausen
3 : 1
FV Dudenhofen II
ASV 2
Meisterschaftspiel
ASV Harthausen
0 : 6
SG Limburgerhof
ASV Damen
Testspiel
FV Dudenhofen
9 : 0
ASV Harthausen

Fussball

>

1. Mannschaft

Pokalspiel

am Mittwoch den 15.8. geht es nach Venningen

ASV Damen

Sommerpause

2. Mannschaft

2. Saisonpiel

am Sonntag spielt man in Altrip

Meisterschaftsspiel
ASV Harthausen
Spielfrei
Pokalspiel
SG Kirrweiler
:
ASV Harthausen
Spielbeginn 19:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
TuS Altrip II
:
ASV Harthausen
Spielbeginn 13:00 Uhr

ASV News

  • 0 ASV beim Body Pump

    5.00 of 4 Votes

    Das nächste schwere Training stand an und es ging zum American Fitness nach Haßloch. Body Pump für Kraft und Ausdauer stand auf dem Trainingsplan! Da ging es ganz schön ans eingemachte und Muskelkater war auch vorprogrammiert.   Alle Bilder und ein paar Videos findet ihr hier: ASV beim Body Pump  

  • 0 Vorbereitung hat begonnen!

    3.67 of 3 Votes

    Seit Sonntag den 29.1.2017 ist die Erste Mannschaft wieder im Training und hat die Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen. Mit dabei unser Winter-Neuzugang Nico Freitag. Auch Tobias Lösch, nach langer Verletzungspause trainiert wieder mit der Mannschaft.  Die Hoffnung das alle Spieler fit in die Rückrunde gehen werden hat sich bereits zu Beginn der ersten Einheit zerschlagen. Lukas Schwartz fällt mit einer Meniskusverletzung erstmal länger aus. Aus Beruflichen und Schulischen Gründen stehen auch Christian Weindel und Marc Reichert in der Rückrunde nicht zur Verfügung.  Hier mal der Fahrplan bis zum ersten Rückrundenspiel: Dienstag 31.2. und Donnerstag den 2.2. - Training im American Fitness (Haßloch) Freitag 3.2. Training und Sauna im Bademaxx Speyer 1. Testspiel am Samstag den 4.2. um 15:30 Uhr bei TuS Altrip 2. Testspiel am Sonntag den 12.2. um 13:00 Uhr beim SV Ruchheim 3. Testspiel am Donnerstag den 16.2 um 19:30 Uhr beim VtG Queichhambach 4. Testspiel am Samstag den 18.2. um 14:30 Uhr bei der SV Weisenheim Letzter Test vor der Rückrunde ist am Samstag den 25.2. um 13:00 Uhr bei der TuS Schaid

  • 0 Nico Freitag wieder beim ASV

    5.00 of 3 Votes

    Nico Freitag läuft ab sofort wieder für den ASV Harthausen auf. Bereits zur Rückrunde wird Nico den Kader des ASV erweitern. Nico hat fast seine ganze Jugendzeit beim ASV verbracht und kehrt nun wieder "Heim". Das Trainerteam um Jürgen Socher freut es das Nico sich wieder für den ASV entschieden hat. 

  • 0 5. Platz beim Verbandsgemeindeturnier

    5.00 of 3 Votes

    Da war wesentlich mehr drin. Doch am Ende musste man sich mit dem 5. Platz beim Hallenturnier der Verbandsgemeinde begnügen.    ASV - FV Heiligenstein    5:3 Hellwach zeigte sich die Mannschaft im ersten Spiel des Turniers und gewann verdient mit 5:3 gegen Heiligenstein. Matthias Rot und Dustin Bitsch hatten uns schnell mit 2:0 in Führung gebracht. Heiligenstein verkürzte auf 2:1, doch Fabian Klebsch traf danach zum 3:1. Nachdem erneuten Anschluss zum 3:2 von Heiligenstein trafen Tobias Lösch und Dustin Bitsch zum 5:2. Mehr als das 5:3 ließ man dann nicht mehr zu.   ASV - TuS Mechtersheim I     2:4 Nachdem die TuS Mechtersheim völlig überraschend das erste Spiel verloren hatte war das ganze für den ASV eine fast unlösbare Aufgabe. Die TuS legte heftig los und ging in diesem Spiel mit 0:3 in Führung. Wer dann glaubte das unser Team auseinander bricht sah sich aber getäuscht. Fabian Klebsch und Tobias Lösch brachten uns wieder auf 2:3 heran. Nun waren wir am Drücker. Matthais Roth hatte dann die ein oder andere Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Leider vergaben wir diese oder der Torwart war zur Stelle. So kam es das wir in der Schlussminute uns einen Konter fingen und das 2:4 kassierten. Trotzdem eine gutes Spiel unserer Jungs.   ASV - FV Dudenhofen II     0:1 In diesem Endspiel ging es um den Einzug ins Halbfinale. Wir brauchten einen Sieg, dem FVD reichte ein Remis. So agierte der FVD  sehr Defensiv. Wir waren drückend überlegen, doch ein Tor wollte uns einfach nicht gelingen. Als dann Sven Lehr noch eine 2 Minuten Strafe bekam war es fast gelaufen. Doch auch in Unterzahl hatten wir die besseren Chancen. Ein guter Torwart des FVD und zwei Pfostenschüsse verhinderten aber unseren Erfolg. In den letzten 30 sec. bei totaler Offensive fingen wir uns einen Konter und der FVD gewann mit seinem einzigen Torschuss noch mit 0:1.    Spiel um Platz 5  ASV - TuS Mechtersheim II     2:0 Nichts anbrennen ließ man im Spiel um Platz 5 gegen TuS Mechtersheim. Dustin Bitsch und Fabian Klebsch trafen zum verdienten 2:0 Sieg. Hinten sehr sicher und vorne auch mal effektiv. Gratulation für ein gutes Turnier unserer Mannschaft.  

  • 0 ASV nur im Finale zu stoppen!

    5.00 of 4 Votes

      Richtig guten Fußball zeigten die Jungs vom ASV beim Hallenturnier in Heiligenstein. Nur im Finale musste man sich der TSG Deidesheim geschlagen geben. Der Kräfteverschleiß war am Ende dann zu hoch, aber der 2. Platz kann sich durchaus sehen lassen. Auch die ASV Zuschauer waren durchweg begeistert vom auftreten des eigenen Teams.   ASV - FVD    4:2 Nach dem frühen 0:1 Rückstand zeigte sich der ASV nicht geschockt und drehte das Spiel noch zu einem 4:2 Sieg. Dustin Bitsch traf zum Ausgleich. Julian Schwarz und Matthias Roth erhöhten auf 3:1. Der FVD kam nochmals auf 3:2 ran, was aber nicht lange wehrte. Erneut Dustin Bitsch traf zum 4:2 Endstand.   ASV - TuRa Otterstadt    6:0 Das war für Otterstadt alles ein wenig zu schnell. Der ASV kombinierte und spielte gut auf. Am Ende war auch das 6:0 mehr als verdient. Fabian Klebsch, Julian Schwarz und Matthias Roth erzielten die Tore.   ASV - Palatia Böhl    4:0 Auch gegen Böhl ließ der ASV nicht viel anbrennen. Souverän spielte man sein Spiel und kam zu einigen Torchancen. Am Ende sprang ein 4:0 Sieg raus. Torschützen Pattrick Pflug, Fabian Klebsch und Julian Schwarz. Mit dem Sieg war das weiterkommen ins Halbfinale schon gesichert.   ASV - FV Heiligenstein    3:2 Was für eine Moral!! In diesem Spiel ging es um den Gruppensieg. Schnell lag man 0:2 zurück. Dabei ließ man sich von der Härte des Gegners etwas den Schneid abkaufen. Aber das Team wollte sich so einfach dann auch nicht geschlagen geben. Nach einer Ecke traf Julian Schwarz zum 1:2 und musste kurz danach nach einem Foul mit zwei Minuten vom Platz. In diesen zwei Minuten Unterzahl kämpften alle bis zur Erschöpfung und überstanden diese schwere Phase. Dann schlug Sven Lehr nach einem Konter zu und traf zum 2:2. Doch damit nicht genug.... Am Ende traf Dustin Bitsch noch zum 3:2 Sieg.    Halbfinale  ASV - TuS Maikammer    3:1 Das Kraftraubende Spiel gegen Heiligenstein noch in den Knochen ging es nun gegen die TuS Maikammer um den Einzug ins Finale. Bereits nach wenigen Sekunden lag man dann auch gleich mit 0:1 zurück. Was Maikammer beflügelte und uns etwas hemmte. Zwar hatte man mehr Spielanteile, aber auch etwas Glück bei einem Konter sich nicht den zweiten Treffer zu fangen. Mit einem Klasse "Hacken" Tor traf Patrick Pflug zum 1:1 Ausgleich. Nun spielte nur noch der ASV. Matthias Roth brachte uns mit einem Flugkopfball mit 2:1 in Führung. Den letzten Treffer zum 3:1 erzielte Julian Schwarz wenige Sekunden vor dem Ende.        Finale  ASV - TSG Deidesheim     2:4 Nachdem das Spiel um Platz 3 nur im Neunmeter schießen entschieden wurde kam das Finale eigentlich mit nur 5 Minuten Pause etwas zu Früh für uns. Deidesheim das ein Spiel weniger an diesem Turniertag spielen musste war sichtlich frischer als der ASV. Dann wurde das Finale auch noch in 2x10 Minuten gespielt. Trotzdem gab jeder nochmal alles. Die erste Hälfte war sehr umkämpft. Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten. Kurz vor der Pause traf dann Patrick Pflug zum 1:0. So wurden dann die Seiten gewechselt. Nochmals 10 Minuten standen an. Deidesheim hatte dann die größeren Kraftreserven und war Geistig etwas wacher als wir. Schnell konnten sie das Spiel auf 1:3 drehen. Wir mobilisierten nochmals alle Kräfte, kassierten aber nach einem Konter das 1:4. Dustin Bitsch brachte uns wieder auf 2:4 heran. Einige Gute Chancen es nochmals spannend zu machen wurden dann vergeben. So blieb es beim 2:4.