#aesvau

Trauer beim ASV

Fassungslos und zu tiefst erschüttert

unser Mitgefühl an die Familienangehörigen und RW Seebach

50 Jahre Broken Heart

sei dabei

Das Konzert des Jahres

Im Vorverkauf nur 11.- Euro

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "ERSTE"

Erlebe das Besondere

#aesvau

Im 2ten Jahr beim ASV

unser "Damenteam"

Ein Besuch lohnt sich immer

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "zweite"

immer volle Power

#aesvau

Fussball beim ASV

unser "AH TEAM"

auch im Alter erfolgreich

PREV
NEXT
Ergebnisse
Die nächsten Spiele
TSV Königsbach - ASV
SONNTAG 23.9.2018
15:00 Uhr
ASV
SV Geinsheim - ASV
DONNERSTAG 20.9.2018
19:30 Uhr
ASV II
ASV Spielfrei
SONNTAG 23.9.2018
--:--Uhr
Damen
ASV - RW Seebach
SAMSTAG 22.9.2018
16:00 Uhr
Ü50
  • 0 Derby endet 4:4

    5.00 of 5 Votes

    Der ASV Harthausen und FV Berhausen betreiben Werbung in eigener Sache und für die A-Klasse Rhein Mittelhardt.Die Mannschaft um Trainer Jürgen Socher hätte wohl eine Punkteteilung vor Anpfiff der Begegnung unterschrieben, es kam dann doch ganz anders. Die Männer in grün legten los wie die Feuerwehr, Dustin Bitsch umkurvte den Torhüter der Berghäuser und schob nach zwei Minuten zum 1:0 Führungstreffer ein. Die Zuschauer sahen ein attraktives und offenes Spiel beider Mannschaften auf hohem Niveau. Berghausen zeigte warum es in der Tabelle ganz oben steht, aber auch der ASV konnte zeigen zu was er in der Lage ist. Der FVB drängte uns in die Defensive aber bei Kontern blieben wir immer Brandgefährlich.  In der 26. Min. mussten wir dann den Ausgleich hinnehmen. Ein Fehler im Aufbau und schon stand es 1:1. Matteo Feuerstein hatte getroffen. Bis zur Pause blieb es bei diesem Ergebnis. Nach dem Wechsel wurde aus einem guten Fußballspiel ein überragendes Spiel. Wer nicht da war hat am Ende einiges verpasst. Nach Vorarbeit von Dustin Bitsch war Fabian Klebsch zur Stelle und brachte uns nach 55. Min. wieder mit 2:1 in Führung.  Es kam sogar noch besser. Sven Lehr erhöhte nach einer Ecke von Fabian Klebsch auf 3:1. Doch Berghausen kam schnell zum Anschluss. Zu einfach wurde man da über außen überlaufen. Isuf Dellova verkürzte dann auf 3:2.  Berghausen drängte mächtig auf den Ausgleich, doch Bernd Streibert war immer zur Stelle. Bei einigen richtig guten Kontern hätten wir dann es cleverer zu Ende spielen müssen um dann auch erfolgreich zu sein.  Mit seinem zweiten Treffer besorgte dann Isuf Dellova den Ausgleich zum 3:3. Doch der ASV schlug Postwendet zurück. Dustin Bitsch spielte Fabian Klebsch prächtig frei und dieser brachte uns mit 4:3 erneut in Führung. Dies hielt dann bis zur 95. Min. Sechs Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt (warum auch immer). Dann gab es diesen zweifelhaften Elfmeterpfiff. Den hatte nur einer gesehen….. Berghausen nutze das Geschenk und kam durch Dino Fiducia zum 4:4. Am Ende schon verdient aber die Art und Weise wie dies zustande kam schon Bitter. Glückwunsch an beide Teams für ein richtig „geiles“ Fussballspiel!

  • 0 ASV holt sich die drei Punkte in Altdorf!

    5.00 of 3 Votes

      SV Altdorf Böbingen - ASV Harthausen     2:3 Spannung bis zur letzten Minute - harte Zweikämpfe - Elfmeter - 5 Tore. Heute war einiges geboten. Gleich von Beginn an ging es heftig zur Sache. Der ASV noch mit einigen Abstimmungsproblemen lief in einige unnötige Konter und lag nach 3 Minuten mit 1:0 zurück. Nach diesem Schock die nächste schlechte Nachricht. Julian Schwarz musste Verletzungsbedingt aufgeben und für Paul Schiff Platz machen. Aber unsere Mannschaft fand schnell zurück ins Spiel. Nach einer Ecke stieg Sven Lehr hoch und traf per Kopf zum 1:1. Aber das Spiel blieb zerfahren. In der 14 Minute gab es dann Elfmeter für Altdorf Böbingen. Doch Bernd Streibert, unser Goalie, entschärfte den Strafstoß und hielt uns im Spiel. Nur fünf Minuten später war es doch passiert. Altdorf ging erneut in Führung und traf zum 2:1. Es dauerte kurz und dann übernahmen wir das Geschehen auf dem Platz. Altdorf versuchte mit vielen langen Bällen zum Erfolg zu kommen, aber so langsam hatte man sich in der Abwehr darauf eingestellt. Kurz vor der Pause dann der erneute Ausgleich. Fabian Klebsch, der ein super Spiel ablieferte an diesem Nachmittag, setzte den Gegner unter Druck und zwang ihn zu einem Fehler. Diesen konnte Dustin Bitsch ausnutzen und zum 2:2 einschieben. So ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel etwas. Altdorf kam erstmal nicht mehr so gefährlich vor unser Tor. Sven Lehr gewann jeden Zweikampf und im Notfall war ja noch Bernd Streibert da. Dann fast die Führung für den ASV. Per Kopfball traf Patric Hüttig nur die Latte. Wenige Minuten später konnten wir trotzdem jubeln. Wieder flog ein Freistoß gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Diese konnten nicht richtig klären und Sven Lehr war erneut zur Stelle und traf zum 2:3. In den letzen 15 Minuten wurde es dann eine Abwehrschlacht für uns. Jeder Ball wurde hoch nach vorne geschlagen und einige gefährliche Situationen hatten wir zu überstehen. Chancen den nächsten Treffer zu erzielen waren da, aber Fabian vergab einmal und bei einem guten Schuß von Paul Schiff konnte der Torwart von Altdorf sich auszeichnen. Am Ende reichte es aber und man nahm die drei Punkte aus Altdorf mit nach Hause.

  • 0 Zweite Mannschaft glänzt in Altdorf

    5.00 of 2 Votes

       SV Altdorf Böbingen II - ASV Harthausen II     0:3  Mit einem glatten 0:3 Auswärtssieg kam unsere zweite Mannschaft aus Altdorf zurück. Endlich haben sich die Jungs für ihre Bemühungen auch mal belohnt. Nico Freitag brachte unseren ASV mit einem 25 Meter Kracher 0:1 in Front. So ging es in die Pause. Nach dem Wechsel überstand man die Drangphase der Gastgeber um dann selbst wieder aktiv zu werden. Samuel Roth erhöhte dann nach einem Konter auf 0:2. Das Ding war gelaufen. Nicolas Bischoff traf dann auch noch und machte den 0:3 Auswärtssieg perfekt.

  • 0 Derbysieger ASV

    5.00 of 4 Votes

      ASV - Heiligenstein     2:1 In einem Kampfspiel mit intesiven Zweikämpfen konnte sich der ASV mit 2:1 gegen Heiligenstein durchsetzen. Nachdem Heiligenstein seine erste Chance nicht nutzen konnte, Jan Heger hatte in letzter sekunde klären können, gingen wir in der 30 Minute mit 1:0 in Führung. Tobias Lösch war nach feinem Pass von Julian Schwarz nicht mehr zu halten und schob den Ball am Torwart vorbei ins Netz.Nachdem Wechsel dauerte es nicht lange und Matthias Magin konnte auf 2:0 stellen. Das Spiel aber nahm nun erst richtig Fahrt auf. Heiligenstein kam per Elfmeter zum Anschlusstreffer und verkürzte auf 2:1. Der ASV fortan ständig in die Abwehr gedrückt hielt aber voll dagegen. Bei Kontern blieben wir immer gefährlich. Die beste vergab unser U19 Spieler Marc Stürzebecher. Sein Schuss landete am Pfosten. Heiligenstein übertrieb fortan die Härte und versuchte mit rüden Fouls uns den Schneid abzukaufen. Nach fast 7 Minuten Nachspielzeit war es aber geschafft und der 2:1 Sieg eingefahren. Klasse Mannschaftsleistung und am Ende auch ein verdienster Sieg.

ASV Sportheim NEU eröffnet

Seit Juli ist unser Sportheim wieder geöffnet. Familie Russo freut sich über Ihren Besuch.

jetzt Ticket sichern

Angebotene Kurse beim ASV Harthausen

zeige alles -

Like our page

465

Follow Us

25374
Jetzt Ticket Kaufen
50
Jahre
Broken Heart

Vorverkauf 11.- Euro

Bitte nicht mehr anzeigen!
TOP