Slider 2 Slider 3 Slider 4 Slider 5 Slider 6 Slider 7
Die Damen des ASV
Leichtathletik beim ASV
Unsere Erste Mannschaft
Tischtennis beim ASV
Mit Zumba Fit für den Alltag werden
AH Team des ASV
Letzte Info´s:
ASV AH Pokalsieger 2018...
Mit 3:1 schlug man im Finale die SG Gäu ...
Zweite Mannschaft gewinnt mit 2:0...
Bei VfL Neuhofen gab es drei wichtige Punkte ...

Spiel Ergebnisse ASV

ASV
Meisterschaftspiel
VfL Neustadt
2 - 3
ASV Harthausen
ASV 2
Meisterschaftspiel
VfL Neuhofen
0 - 2
ASV Harthausen
ASV AH
Pokalfinale
ASV Harthausen
3 - 1
SG Gäu

Fussball

AH Team ASV

Gratulation zum Pokalsieg

1. Mannschaft

Letztes Heimspiel gegen Lingenfeld

Sonntag 20.5.2018 Uhr

Spielbeginn 15:00 Uhr

ASV Damen

letztes Heimspiel gegen Lustadt

Samstag 19.5.2018 Uhr

Spielbeginn 17:00 Uhr

2. Mannschaft

Heimspiel gegen Altdorf Böbingen

Sonntag 20.5.2018 Uhr

Spielbeginn 13:00 Uhr

Meisterschaftsspiel
ASV Harthausen
-
FC Lustadt
Spielbeginn 17:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
ASV Harthausen
-
TSV Lingenfeld
Spielbeginn: 15:00 Uhr
Meisterschaftsspiel
ASV Harthausen
-
Altdorf Böbingen
Spielbeginn: 13:00 Uhr

ASV News

  • 0 ASV nur im Finale zu stoppen!

    5.00 of 4 Votes

      Richtig guten Fußball zeigten die Jungs vom ASV beim Hallenturnier in Heiligenstein. Nur im Finale musste man sich der TSG Deidesheim geschlagen geben. Der Kräfteverschleiß war am Ende dann zu hoch, aber der 2. Platz kann sich durchaus sehen lassen. Auch die ASV Zuschauer waren durchweg begeistert vom auftreten des eigenen Teams.   ASV - FVD    4:2 Nach dem frühen 0:1 Rückstand zeigte sich der ASV nicht geschockt und drehte das Spiel noch zu einem 4:2 Sieg. Dustin Bitsch traf zum Ausgleich. Julian Schwarz und Matthias Roth erhöhten auf 3:1. Der FVD kam nochmals auf 3:2 ran, was aber nicht lange wehrte. Erneut Dustin Bitsch traf zum 4:2 Endstand.   ASV - TuRa Otterstadt    6:0 Das war für Otterstadt alles ein wenig zu schnell. Der ASV kombinierte und spielte gut auf. Am Ende war auch das 6:0 mehr als verdient. Fabian Klebsch, Julian Schwarz und Matthias Roth erzielten die Tore.   ASV - Palatia Böhl    4:0 Auch gegen Böhl ließ der ASV nicht viel anbrennen. Souverän spielte man sein Spiel und kam zu einigen Torchancen. Am Ende sprang ein 4:0 Sieg raus. Torschützen Pattrick Pflug, Fabian Klebsch und Julian Schwarz. Mit dem Sieg war das weiterkommen ins Halbfinale schon gesichert.   ASV - FV Heiligenstein    3:2 Was für eine Moral!! In diesem Spiel ging es um den Gruppensieg. Schnell lag man 0:2 zurück. Dabei ließ man sich von der Härte des Gegners etwas den Schneid abkaufen. Aber das Team wollte sich so einfach dann auch nicht geschlagen geben. Nach einer Ecke traf Julian Schwarz zum 1:2 und musste kurz danach nach einem Foul mit zwei Minuten vom Platz. In diesen zwei Minuten Unterzahl kämpften alle bis zur Erschöpfung und überstanden diese schwere Phase. Dann schlug Sven Lehr nach einem Konter zu und traf zum 2:2. Doch damit nicht genug.... Am Ende traf Dustin Bitsch noch zum 3:2 Sieg.    Halbfinale  ASV - TuS Maikammer    3:1 Das Kraftraubende Spiel gegen Heiligenstein noch in den Knochen ging es nun gegen die TuS Maikammer um den Einzug ins Finale. Bereits nach wenigen Sekunden lag man dann auch gleich mit 0:1 zurück. Was Maikammer beflügelte und uns etwas hemmte. Zwar hatte man mehr Spielanteile, aber auch etwas Glück bei einem Konter sich nicht den zweiten Treffer zu fangen. Mit einem Klasse "Hacken" Tor traf Patrick Pflug zum 1:1 Ausgleich. Nun spielte nur noch der ASV. Matthias Roth brachte uns mit einem Flugkopfball mit 2:1 in Führung. Den letzten Treffer zum 3:1 erzielte Julian Schwarz wenige Sekunden vor dem Ende.        Finale  ASV - TSG Deidesheim     2:4 Nachdem das Spiel um Platz 3 nur im Neunmeter schießen entschieden wurde kam das Finale eigentlich mit nur 5 Minuten Pause etwas zu Früh für uns. Deidesheim das ein Spiel weniger an diesem Turniertag spielen musste war sichtlich frischer als der ASV. Dann wurde das Finale auch noch in 2x10 Minuten gespielt. Trotzdem gab jeder nochmal alles. Die erste Hälfte war sehr umkämpft. Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten. Kurz vor der Pause traf dann Patrick Pflug zum 1:0. So wurden dann die Seiten gewechselt. Nochmals 10 Minuten standen an. Deidesheim hatte dann die größeren Kraftreserven und war Geistig etwas wacher als wir. Schnell konnten sie das Spiel auf 1:3 drehen. Wir mobilisierten nochmals alle Kräfte, kassierten aber nach einem Konter das 1:4. Dustin Bitsch brachte uns wieder auf 2:4 heran. Einige Gute Chancen es nochmals spannend zu machen wurden dann vergeben. So blieb es beim 2:4.  

  • 0 ASV belegt Platz 5 in Zeiskam

    4.43 of 7 Votes

    Am Ende muss man sagen das sogar mehr drin gewesen wäre. Hätte man nur nicht dieses erste Spiel völlig verschlafen. Danach lief es aber wie aus einem Guss. Drei Siege in drei Spielen und damit Platz 5, in einem Turnier mit 24 Teams! TuS Knittelsheim - ASV     3:0 Das Ergebnis sagt alles aus. Da konnte keiner überzeugen und auch völlig verdient verloren.   FSV Offenbach - ASV     4:5 Gegen das Team der Verbandsliga lief es viel besser als erwartet, nach dem schwachen Auftritt gegen Knittelsheim. Das Trainerteam hatte etwas umgestellt und das zahlte sich aus. Der ASV mit viel Tempo und Leidenschaft - Offenbach völlig überrascht und überfordert. Julian Schwarz traf zum 0:1 und Dustin Bitsch erhöhte auf 0:2. Offenbach erst geschockt dann aber zurück im Spiel und binnen Minuten das Spiel auf 2:2 gestellt. Nico Eisensteck und Tobias Lösch brachten uns aber erneut mit zwei Toren in Front. Offenbach kam wieder zurück und traf 2x zum 4:4. Julian Schwarz traf dann zum 4:5 Sieg für den ASV. Geiles Spiel!!   Halbfinale der Zweitplatzierten ASV - TuS Frankweiler     3:1 Dustin Bitsch und Julian Schwarz brachten und schnell mit 2:0 in Front. Frankweiler das im Turnier richtig überzeugen konnte hatte keine Chance. Tobias Lösch traf dann zum 3:0 ehe Frankweiler kurz vor Schluss auf 3:1 verkürzen konnte.   Spiel um Platz 5 ASV - VfB Iggelheim    3:2 In diesem Spiel waren gerade mal 34 Sekunden gespielt da stand es schon 1:1. Iggelheim ging mit dem ersten Schuss in Führung. Im Gegenzug konnte der ASV über Dustin Bitsch zum 1:1 ausgleichen. Dann kam das der überragende Nico Eisensteck.... Erst traf er zum 2:1 und nach dem erneuten Ausgleich der Iggelheimer auch noch zum 3.2. Bei einem Konter ließ er sich nicht beeirren und schob den Ball in die Ecke zum 3:2. Doch damit nicht genug! In der allerletzten Sekunde rette Nico dann auch noch auf der Linie und hielt den Sieg für uns fest.    

  • 0 ASV beim Hallenturnier in Zeiskam

    5.00 of 4 Votes

      Im letzten Gruppenspiel hat man doch noch den Einzug in die Hauptrunde geschafft. Diese Hauptrunde wo es um den Turniersieg geht findet nun am Freitag den 6.1. statt.    FSV Freimersheim - ASV     2:1 Dies war eigentlich unser bestes Spiel gestern. Gegen den Tabellenführer der A-Klasse Süd konnte man sich zig gute Chancen herausspielen. Fabian Klebsch hatte uns gekonnt mit 0:1 in Führung gebracht. Dann gab es noch 1x Latte und 1x Pfosten für uns. Freimersheim machte es cleverer und traf mit zwei Torschüssen zum 2:1 Endstand.   ASV - Landau Süd     1:1 Die einstündige Spielpause bei diesem Turnier hat uns mehr geschadet. Müde und ohne Tempo spielte man gegen die Landauer. Mit dem einzigen Torschuß gelang dann den Landauern auch noch die 0:1 Führung. Kopflos rannte man nun diesem Rückstand hinterher. Traf immer die falschen Entscheidungen. Mit der Schlusssirene gelang uns dann doch noch der Ausgleich. Den Schuss von Tobias Lösch konnte der Torwart noch abklären, aber Manuel Klein war zur Stelle und traf zum 1:1 Ausgleich.     ASV - Kapellen Drusweiler    4:2  Im Endspiel um den Einzug in die Hauptrunde zeigte man sich wieder von der besseren Seite. Fabian Klebsch brachte uns in Führung. Endlich wurden auch die Chancen genutzt. Sven Lehr traf dann zum 2:0 ehe Julian Schwarz mit einem Distanzschuss zum 3:0 traf. Schon früh stellte man also die Weichen auf Sieg. Wieder Fabian Klebsch traf zum 4:0. Trotzdem machte man es dann nochmal unnötig spannend. In den letzten zwei Minuten traf Kapellen Drusweiler noch 2x zum 4:2. Dabei herrschte in unserem Team das große Durcheinander und man verlor völlig die Ordnung. Es ging ja aber nochmals gut.  

  • 0 Altpapiersammlungen Termine 2017

    4.75 of 4 Votes

    Auch in 2017 sammeln unsere Leichtathleten wieder wie gewohnt Altpapier. Der Container steht von 8.30 bis 12.00 Uhr auf dem Gretelplatz an der Karl-Hufnagel-Schule. Folgende Termine gelten für 2017: 27. Mai, 24. Juni, 29. Juli, 26. August, 30. September, 28. Oktober, 25. November und 06. Januar 2018 Bitte unterstützt unsere Nachwuchsathleten.

  • 0 ASV schlägt Edenkoben im Nachholspiel mit 2:0

    5.00 of 4 Votes

    WICHTIGER SIEG - WICHTIGE DREI PUNKTE Zweiter Heimsieg in Folge. Nach dem klaren Sieg gegen Schwegenheim war es wichtig heute nachzulegen. Doch an die SpVgg Edenkoben hatte man nicht die allerbesten Erinnerungen. Verlor man doch dort völlig unnötig. Da war es gut das man endlich wieder mal auf ein paar Spieler mehr zurück greifen konnte. Hoch motiviert und mit dem nötigen Siegeswillen ging man dann auch in dieses Spiel. Erst wurde Lukas Schwartz im Strafraum gelegt, der Pfiff blieb aber aus, dann vergab Matze Roth eine gute Möglichkeit. Der erste Angriff der Gäste brachte dann auch gleich Gefahr und am Ende einen berechtigten Elfmeter für Edenkoben...   Kompletter Spielbericht Edenkoben