#aesvau

Sportheim

Da Cosimo

jetzt Online

#aesvau

Leichtathletik beim ASV

für "ALLE"

die sich Fit machen wollen

#aesvau

Tischtennis

mit "Damen und Herrenteams"

sehr Erfolgreich

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "ERSTE"

Erlebe das Besondere

#aesvau

Im 2ten Jahr beim ASV

unser "Damenteam"

Ein Besuch lohnt sich immer

#aesvau

Fussball beim ASV

unsere "zweite"

immer volle Power

#aesvau

Fussball beim ASV

unser "AH TEAM"

auch im Alter erfolgreich

PREV
NEXT
Ergebnisse
Die nächsten Spiele

ASV Harthausen

FC Speyer 09
ASV Harthausen
13:00 Uhr

ASV Harthausen II

ASV Harthausen
SG Dannstadt
19:00 Uhr

ASV Damen

FC Leistadt
ASV Harthausen
19:30 Uhr

ASV Ü40

ASV Harthausen
SG Thal
15:00 Uhr

Herren I

Sa, 11.05.2019

Damen

Sa, 27.04.2019

Herren II

Sa, 11.05.2019

Herren III

Fr, 03.05.2019

Herren IV

Fr, 05.04.2019
  • Christian Seidler wechselt zum ASV

    4.86 of 7 Votes

    Unser vierter Neuzugang steht nun auch fest. Vom ASV Schwegenheim kommt Christian Seidler zum ASV Harthausen. Nach 5 Jahren in Schwegenheim möchte er nun die Herausforderung beim ASV annehmen und dazu beitragen das der ASV auch nächstes Jahr wieder erfolgreich Fußball spielt. Seine bisherigen Stationen sind der VfR Speyer, FC Speyer 09 und ASV Schwegenheim. Wir sind uns sicher, das Christian unserer jungen Mannschaft, mit seiner bisher gesammelten Erfahrung weiterhelfen kann. Neues Umfeld, neue Leute und eine Mannschaft die gut kicken kann, haben ihn dazu bewogen dem ASV zuzusagen Der ASV freut sich auf Christian Seidler und heißt ihn herzlich willkommen.

  • Der Kapitän geht von Board!

    5.00 of 9 Votes

    Unser El Capitano Juferow Witali, genannt "Jufi" geht von Bord. 6 Jahre hat er für den ASV alles gegeben, war immer mit 100 % dabei und schonte weder sich noch Gegner. Er verkörperte alles was den ASV ausmacht. Leidenschaft, Wille und Einsatz! Auch außerhalb des Platzes war er sich für nichts zu schade.   Mit ihm verlässt uns ein Spieler der beim ASV die letzten Jahre mitgeprägt hat und nicht nur im Sportlichen Bereich für unseren Verein eine Bereicherung war.   Nun geht er in den sogenannten Ruhestand und widmet sich seiner weiteren Leidenschaft. Daher wird man ihn in den Alpen oder da wo es Berge gibt auch öfters antreffen. Der ASV bedankt sich bei ihm für 6 tolle Jahre und wünscht dir "Jufi" weiterhin viel Erfolg und Gesundheit. Das ganze ASV Team würde sich freuen wenn du auch mal wieder den Weg zum ASV finden würdest.    

  • Julian Schwarz beim ASV verabschiedet!

    5.00 of 5 Votes

    In der neuen Saison steht uns Julian Schwarz nicht mehr zur Verfügung und wurde nun vom ASV verabschiedet. Der Aufwand für Julian, der in Karlsruhe wohnt und studiert ist einfach zu groß. Dazu kommt noch seine Tätigkeit als Jugendtrainer beim KSC. Der ASV verliert einen richtig guten Spieler und Typen, war aber froh dich in der ASV Familie zu haben. Vielleicht sieht man sich irgendwann mal wieder. Auf deinem weiteren Weg wünschen wir dir alles Gute.

  • FV Berghausen - ASV 2:4

    5.00 of 9 Votes

    Auch der neue Meister der A-Klasse kann die Siegesserie des ASV nicht stoppen. In einem tollen Fußballspiel kann sich der ASV mit 2:4 beim FV Berghausen durchsetzen. Wie schon die letzten beiden Spiele beider Vereine war auch dieses Spiel wieder beste Unterhaltung für die Zuschauer. Beide Teams mussten heute auf einige Akteure verzichten und trotzdem entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Berghausen hatte die erste große Torchance im Spiel. Doch Marcel Murschel entschärfte den Schuß von Mehmet Kus. Nach einer Ecke dann die frühe Führung für den ASV. Manuel Klein war per Kopf zum 0:1 erfolgreich. Der ASV blieb weiter am Drücker. Dann Klasse Konter über links. Jan Heger mit guter Flanke auf Fabian Klebsch und dieser ließ sich nicht beirren und traf zum 0:2. Berghausen reagierte zur Pause und brachte gleich zwei neue Spieler. Aber den nächsten Treffer setze der ASV. Der agile Lukas Schwartz traf zum 0:3. Zuvor scheiterte Fabian Klebsch am Berghäuser Torwart. Berghausen rappelte sich nun auf und drängte uns in die Defensive. Doch der nächste Konter saß und Luaks Schwartz traf zum 0:4. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ der ASV die Zügel etwas locker und wurde gleich bestraft. Per Elfmeter traf Dino Fiducia zum 1:4. Nun wackelte der ASV etwas und bekam promt den nächsten Treffer. Ex ASV´ler Christian Schott traf zum 2:4. Der ASV brauchte gut 10 min. um sich von diesem Doppelschlag zu fangen. Doch in den Schlussminuten hatte man noch zwei große Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Doch Fabian Klebsch und Matthias Roth vergaben diese 100% ige Chancen etwas leichtfertig. Zum Schluss wurde noch unser Kapitän verabschiedet, der heute sein letztes Spiel für den ASV bestritt. Aber dazu folgt ein extra Bericht....    

Angebotene Kurse beim ASV Harthausen

zeige alles -

Like our page

465

Follow Us

25374
TOP