Slider 2 Slider 3 Slider 4 Slider 5 Slider 6 Slider 7
Die Damen des ASV
Leichtathletik beim ASV
Unsere Erste Mannschaft
Tischtennis beim ASV
Mit Zumba Fit für den Alltag werden
AH Team des ASV
Letzte Info´s:

Spiel Ergebnisse ASV

ASV
Meisterschaftspiel
SV Altdorf Böbingen
4 - 2
ASV Harthausen
ASV 2
Meisterschaftspiel
FC Lustadt
1 - 2
ASV Harthausen
ASV Damen
Pokalfinale
ASV Harthausen
1 - 3
FC Lustadtu

Fussball

>

1. Mannschaft

Sommerpause

ASV Damen

Sommerpause

2. Mannschaft

Sommerpause

Meisterschaftsspiel
Sommerpause
Meisterschaftsspiel
Sommerpause
Meisterschaftsspiel
Sommerpause

ASV News

zurück

0 2:1 Sieg in Rödersheim

Dein Vote ist:
5.00 of 3 Votes

Personell arg gebeutelt ging man in das Nachholspiel bei der SpVgg Rödersheim. Daher war erst mal die Devise zumindest einen Punkt mitzunehmen. Von der zweiten unterstützten uns Jacques Klein und Jörg Stürzebecher. Aus der U19 rückte Marc Stürzebecher sofort ins Team. Erstmal großen Dank an die Jungs!

Dann gings aber auch schon los. auf sandigem Geläuf ging es von Beginn hart zur Sache. Rödersheim kämpfte um die letzte Chance doch noch irgendwie die Klasse zu halten. Einige Zweikämpfe auf diesem Untergrund waren daher auch schon recht grenzwertig. Nach toller Kombination über Matthias Roth und Marc Zimmermann landete der Ball bei unserem jüngsten Marc Stürzebecher. Dieser ließ sich nicht mehr aufhalten und hämmerte den Ball mit links unter die Latte zur 0:1 Führung für den ASV.

 

Wir blieben weiter am Drücker und hatten durch Matthias Roth die große Möglichkeit auf 0:2 zu erhöhen. Doch "Matze" verzog. Bis zur Pause blieb es dann bei unserer 0:1 Führung.

Jürgen Socher schickte dann die gleiche Elf aufs Spielfeld die auch die erste Hälfte gespielt hatte. Am Spiel änderte sich recht wenig. Rödersheim drängte auf den Ausgleich, ohne aber zu echten Chancen zu kommen. Wir dagegen spielten recht Clever und machten die Räume gut eng um den Gegner schon im Aufbau zu stören.

Ein Fehler in der Abwehr brachte dann den Ausgleich. Jan Heger leistete sich übermotiviert im Strafraum ein Foul. Den fälligen Elfer verwandelte Rödersheim dann zum Ausgleich. Da fehlten halt ein paar Zentimeter bei Bernd unserem Goalie.

Nun wurde es etwas hektisch und ruppig. Doch nach ein paar Minuten bekamen wir das Spiel wieder in den Griff. Nico Eisensteck war es dann der uns erneut mit 1:2 in Führung brachte. Erneut hatte Marc Zimmermann gut durchgesteckt und Nico eiskalt verwandelt. Bis zum Ende blieb es dann bei dieser knappen Führung und am Ende kein unverdienter Sieg. Kompliment an die Jungs für einen tollen Fight.