Slider 2 Slider 3 Slider 4 Slider 5 Slider 6 Slider 7
Die Damen des ASV
Leichtathletik beim ASV
Unsere Erste Mannschaft
Tischtennis beim ASV
Mit Zumba Fit für den Alltag werden
AH Team des ASV
Letzte Info´s:

Spiel Ergebnisse ASV

ASV
Meisterschaftspiel
SV Altdorf Böbingen
4 - 2
ASV Harthausen
ASV 2
Meisterschaftspiel
FC Lustadt
1 - 2
ASV Harthausen
ASV Damen
Pokalfinale
ASV Harthausen
1 - 3
FC Lustadtu

Fussball

>

1. Mannschaft

Sommerpause

ASV Damen

Sommerpause

2. Mannschaft

Sommerpause

Meisterschaftsspiel
Sommerpause
Meisterschaftsspiel
Sommerpause
Meisterschaftsspiel
Sommerpause

ASV News

zurück

0 ASV holt drei Punkte in Iggelheim

Dein Vote ist:
5.00 of 7 Votes


VfB Iggelheim - ASV     0:2

Die Jungs spielen eine tolle Rückrunde und gewinnen auch in Iggelheim. Verdienter Sieg der eigentlich noch höher hätte ausfallen können wenn man nicht zu viele Chancen leichtfertig vergeben hätte. Von Beginn an versuchte man im Spiel selbst zu agieren und nicht nur auf den Gegner zu reagieren. Das machte sich schon nach 5 Minuten bezahlbar. Matthias Roth kam über rechts durch und legte geschickt zurück und fand in Tim Krämer einen Abnehmer der clever zum 0:1 einschob.

Unser ASV blieb weiter dran und kam in der 17 min. zum nächsten Treffer. Iggelheim mit Rückpass den sich Dustin Bitsch erlaufen konnte, diesen am Torwart vorbei legte und den Ball zum 0:2 über die Linie drückte.

Iggelheim war nun völlig von der Rolle doch Dustin Bitsch und Fabian Klebsch konnten die nächsten Chancen nicht nutzen. Insgesamt wurde unser Spiel nun zu hektisch. Zu schnell versuchte man den Finalen Pass anzusetzen anstatt den Ball in den eigen Reihen laufen zu lassen.Damit machte man sich das Leben selbst etwas schwer. Iggelheim hatte auch zwei gute Möglichkeiten. Beide Standards entschärfte aber Bernd Streibert im Tor.   

 

Nach der Pause verloren wir dann anfangs etwas den Faden und überließen Iggelheim das Spiel. Einige Brenzlige Situationen musste man dann zwar überstehen ohne aber die ganz großen Chancen zuzulassen.

 

Nach 20 Min. berappelten wir uns wieder am Spiel teil zu nehmen. Gleich bekamen wir auch wieder unsere Chancen. Aber zu schlampig spielte man einige gute Konter zu Ende. Die größte Chance zu erhöhen vergab dann Matthias Roth in der Schlussphase.

So blieb es letztlich beim verdienten 0:2 Auswärtssieg und die Jungs haben sich erstmal eine kleine Pause verdient.